M12-Steckverbinder für Leiterplattenmontage, THD-SMD-THR-Montage

Der M12-Leiterplattensteckverbinder wird auch als M12-Leiterplattenmontagesteckverbinder bezeichnet M12-Steckverbinder für Schalttafeleinbau Es gibt drei Typen, die auf einer Leiterplatte installiert werden können: THD-Durchgangslochgerät, SMD-Oberflächenmontagegerät, THR-Durchgangsloch-Reflow-Mix-Montagegerät. Die M3-Steckverbinder-Leiterplattenmontage gibt es in gerader Ausführung und in rechtwinkliger Ausführung. Im Folgenden finden Sie M12-Steckverbinder für die Leiterplattenmontage für verschiedene Kodierungsarten:

M12-Leiterplattensteckverbinder – für Sensor und Automatisierung, Durchsteckmontage für Leiterplatten

M12-Leiterplattensteckverbinder

Der gerade M12-Stecker für die Leiterplattenmontage ist für A-Code 2-polig, 3-polig, 4-polig, 5-polig, 6-polig, 8-polig, 12-polig, 17-polig, B-Code 4-polig und D-code 4-polig erhältlich. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2 3 4 5 6 8 12 17 Pin
  • Codierung: A-Code, B-Code, D-Code
  • Form: gerade 
  • Geschlecht männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Sicherungsgewinde: M16x1.5mm, PG9
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Die M12-Leiterplattensteckverbinder werden hauptsächlich auf der Rückseite montiert. Wenn es sich um eine Frontplattenmontage handelt, ist die Montage auf der Leiterplatte nach der Installation an der Trennwand schwierig. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2 3 4 5 6 8 12 17 Pin
  • Codierung: A-Code, B-Code, D-Code
  • Form: gerade 
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Sicherungsgewinde: M16x1.5mm, PG9
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der rechtwinklige M12-Schottverbinder verfügt nur über eine Leiterplattenmontage, er ist nicht für A-kodierte 17-polige Anschlüsse verfügbar, das Verriegelungsgewinde M12x1 ist ebenfalls anders. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2 3 4 5 6 8 12 Pin
  • Kodierung: A-kodiert, B-kodiert, D-kodiert
  • Form: rechtwinklig
  • Geschlecht männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Vor dem Kauf eines rechtwinkligen M12-Leiterplattensteckverbinders ist es wichtig, das richtige Leiterplattenlayout zu erstellen und eine genaue Messung durchzuführen, da der Benutzer sonst möglicherweise Probleme bei der Installation haben könnte. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2 3 4 5 6 8 12 Pin
  • Kodierung: A-kodiert, B-kodiert, D-kodiert
  • Form: rechtwinklig 
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Ein codiert Der M12-Steckverbinder für die Leiterplattenmontage wird für Sensor-, Aktor-, kleine Stromversorgungs-, Datenübertragungs- und Automatisierungsanwendungen verwendet. B-codiert Der M12-Leiterplattenstecker wird für Profibus verwendet. C-codiert Der M12-Stecker für die Leiterplattenmontage wird für kleine AC-Stromversorgungen verwendet. Der Stecker kann männlich oder weiblich sein, geerdet oder nicht. Die geraden Stecker werden auf der Rückseite montiert und haben ein M12-, PG9- oder M16x1.5-mm-Verriegelungsgewinde, die rechtwinkligen Stecker haben M12x1.0 mm Sicherungsfaden.

Ethernet-M12-Steckverbinder für Leiterplattenmontage – M12 D-kodiert, X-kodiert, Y-kodiert

Der PCB-Anschluss kann für die Datenübertragung mit 100 Mbit/s verwendet werden und kann für industrielle Ethernet-Switches, Vision-Kameras usw. verwendet werden. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Menge: 4 Pin
  • Codierung: D-codiert
  • Form: rechtwinklig 
  • Geschlecht weiblich männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Es verfügt über ein M16x1.5-mm-Verriegelungsgewinde an der Trennwand und wurde häufig für Hochgeschwindigkeitsdatenübertragungen wie industrielles Ethernet und Bildverarbeitungskameras verwendet. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Menge: 8 Pin
  • Codierung: X-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M16x1.5 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungsanschluss mit bis zu 10 Gbit/s kann für die hochpräzise Bild- und Videoübertragung oder die Steuerung von Automatisierungsrobotern verwendet werden. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Menge: 8 Pin
  • Codierung: X-codiert
  • Form: rechtwinklig 
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Es handelt sich um einen Hybridstecker, der sowohl Daten als auch Strom innerhalb eines Steckers übertragen kann, eine gute Wahl für Geräte mit geringer Größe. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 6-polig, 8-polig
  • Codierung: Y-codiert
  • Form: gerade
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der rechtwinklige M12-Y-Code-Leiterplattensteckverbinder kann für Automatisierungssteuergeräte oder Bildverarbeitungskameras verwendet werden. Er unterstützt eine Datenübertragung mit 100 Mbit/s und eine Leistung von 300 W. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 6-polig, 8-polig
  • Codierung: Y-codiert
  • Form: rechtwinklig
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der Ethernet-M12-Leiterplattensteckverbinder wurde häufig für industrielle Ethernet-Switches, Bildverarbeitungskameras, Eisenbahnsysteme und Verkehrskontrollsysteme verwendet. D-codiert Der M12-Leiterplattenstecker könnte Daten mit 100 MBit/s übertragen. X-codiert Der M12-Leiterplattenstecker könnte Daten mit 10 Gbit/s übertragen. Y-codiert Der M12-Leiterplattensteckverbinder ist ein Hybridsteckverbinder, der sowohl Stromanschluss als auch Datenübertragung ermöglichen kann. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 100 MBit/s. 

SMD- und THR-M12-Leiterplattensteckverbinder

Die THR-Montage ähnelt der SMD-Montage, bietet beide Vorteile der SMD- und der Durchsteckmontage und verbessert die Zuverlässigkeit der Installation erheblich. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2 3 4 5 6 8 12 17 Pin
  • Kodierung: A-kodiert, B-kodiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht Männlich Weiblich
  • Montageposition: Montage an der Vorder- oder Rückseite
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-SMD, THR
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1mm, M15x1M
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der Steckverbinder wurde häufig für die Datenübertragung verwendet. Er verfügt über SMD-Oberflächenmontage- und THR-Durchgangsloch-Reflow-Montagetypen und eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Gbit/s. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Menge: 4 Pin
  • Codierung: D-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht Männlich Weiblich
  • Montageposition: Montage an der Vorder- oder Rückseite
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-SMD, THR
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1mm, M15x1M
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der X-kodierte M12-SMD-Stecker erfreut sich aufgrund seiner hohen Datenübertragungsgeschwindigkeit und der SMD-Montage einer sehr hohen Produktionseffizienz immer größerer Beliebtheit. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Menge: 8 Pin
  • Codierung: X-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht Weiblich
  • Montageposition: Montage an der Vorder- oder Rückseite
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-SMD, THR
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M12x1mm, M15x1M
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

SMD- und THR-M12-Leiterplattensteckverbinder haben ein ähnliches Aussehen, aber die THR-Steckverbinder haben längere Stifte für Reflow-Löten. Der SMD- und THR-M12-Leiterplattensteckverbinder ist für M12 A-kodiert, B-kodiert, D-kodiert und X-kodiert erhältlich. Shine Industry bietet Frontplattengehäuse oder Gehäuse für die Rückplattenmontage an. Das Gehäuse kann individuell angepasst werden.

M12-Leiterplattensteckverbinder für die Stromversorgung

Es handelt sich um einen Wechselstrom-Leiterplattenanschluss, der bis zu 7 kW liefern kann und sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich ist. Immer mehr Ingenieure entscheiden sich für ihn als Wechselstrom-Stromanschluss. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Pin-Anzahl: 2-polig, 3-polig, 4-polig
  • Codierung: S-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht weiblich männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD-Durchgangsloch
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M16x1.5 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der T-Code-Leiterplatten-M12-Stecker hat eine Nennspannung von 60 V und einen Nennstrom von 12 A, kann bis zu 700 W Leistung in M12-Größe liefern, es gibt optional einen Stecker und eine Buchse. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Anzahl der Pins: 2 Pins, 2+PE, 3+PE
  • Codierung: T-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht weiblich männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD-Durchgangsloch
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M16x1.5 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der L-Code-Leiterplatten-M12-Stecker ist für die Gleichstromversorgung konzipiert, verfügt über verschiedene Pin-Anordnungen, wobei der PE-Erdungsstift eine sichere Verbindung gewährleistet. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Anzahl der Pins: 2 Pins, 2+PE, 3+PE, 4+PE
  • Codierung: L-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht weiblich männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD-Durchgangsloch
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M16x1.5 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Der M12-Leiterplattensteckverbinder mit K-Code ist ein Wechselstromsteckverbinder mit einer Nennspannung von 800 V und einem Nennstrom von 16 A und kann für Wechselstromgeräte verwendet werden, insbesondere für Geräte mit geringer Größe. Fragen Sie nach einem Datenblatt oder einer 3D-Zeichnung

  • Anzahl der Pins: 2 Pins, 2+PE, 3+PE, 4+PE
  • Codierung: K-codiert
  • Form: gerade 
  • Geschlecht weiblich männlich
  • Montageposition: Rückwandmontage
  • Schalenmaterial: vernickeltes Messing
  • Kontaktmaterial: vergoldetes Kupfer
  • Anschluss: Leiterplattenmontage-THD-Durchgangsloch
  • IP-Schutzart: IP67
  • Isolierung: TPU
  • Verschlussgewinde: M16x1.5 mm
  • O-Ring: NBR
  • Haltbarkeit: 500 Zyklen
  • Norm: IEC 61076-2-1012

Für die Stromversorgung ist ein M12-Leiterplattenstecker erhältlich M12 L-kodiert , T-codiert , K-codiert , S-codiert und M-kodiert, Shine Industry bietet keine SMD- oder THR-Version für diese Steckverbinder an. Diese Steckverbinder haben ein M16x1.5-mm-Verriegelungsgewinde, bestehen aus vernickeltem Messing und können für den Wechselstrom- oder Gleichstromanschluss verwendet werden.

Zurück zu :

Kontakt

Adresse

  • Factory Anschrift
  • 5. Stock, C-Gebäude, Anlom Science Park, Nr. 381 Huating Road, Dalang Street, Shenzhen, Guangdong, China

  • Büroadresse
  • A203, 108 Technical Zone, Hebei Industry Park, Dalang South Road, Longhua District, Shenzhen, China

E-Mail-Addresse

Schicken Sie uns eine Nachricht